Teebraun vs. Weiß

Reizthema aktuell: Darmstädter Farbenkunde. Ich habe Joseph Beuys nie kennengelernt, noch den Block Beuys je besucht. Aber seit sich Darmstädter darum streiten ob es legitim ist, das einst Teebraun eingerichtete Ensemble auf weißer Wand zu präsentieren, dürften sich wieder mehr auch nicht so auf Kunst und Kultur fixierte Darmstädter fragen: Warum der Streit? Und sich einfach mal von der Ausstellung überzeugen. Ich werde mir jedenfalls demnächst mal ansehen, was Beuys vor die Jute-bespannte Wand gestellt hat, die sich damit und darum Teebraun gefärbt hat. Und wenn ich 2011 noch in Darmstadt bin, werde ich mir die Neuöffnung sicherlich auch zu Gemüte führen. Und kann dann selbst beurteilen wer Recht hatte, oder eben feststellen: Kunst ist eben Geschmacksache.