Stell Dir vor es ist Streik und kaum einer geht hin.

In der Presse wurde es grossartig angekündigt, Mediziner und Apotheker wollen heute abermals demonstrieren. Nun hatte ich im Vorbeifahren ich versucht genauer hinzusehen, aber keine der Apotheken war geschlossen. Sollte der Apothekerverband die Streikbereitschaft künstlich geschürt haben, um seine Interessen besser vertreten zu können? Erleichtert stellte ich fest das zumindest ein Apotheker Mitte 50 seine jungen Angestelten in der Bahnhofshalle um sich scharen konnte. In der Hand hielt er ein zusammengerolltes, maschinell erstelltes Transparent auf dem zumindest drei Buchstaben die kleine Gruppe outete: Apo stand nämlich ganz sicherlich nicht für ausserparlamentarische Opposition.